Onlinebuchmesse Autorin: Ray Celar

Onlinebuchmesse Autorin: Ray Celar

Von dieser Autorin möchte ich mein Augenmerk auf zwei ganz unterschiedliche Geschichten legen:
Dear Diary: Zwei Jungs, die erste Liebe gepaart mit der Angst vor dem Outing.

Und (K)ein Flug zurück: Zwei Männer die als Jungs verliebt waren treffen sich wieder und bekommen die Chance es besser zu machen und zu verzeihen.

Das Ebook zu Dear Diary gibt es ab heute Nachmittag bis Sonntag sogar als Angebot für nur 2.99 €!

Dear Diary:
„ Levi liebt Jamie, Jamie liebt Levi. Es könnte so einfach sein. Als sie sich auf Weltreise kennenlernen, ist schnell klar, dass sie den weiteren Weg gemeinsam beschreiten wollen. Aber jede Reise hat ein Ende – und das kommt schneller, als den beiden lieb ist.
Das Problem: Levi ist in München zu Hause und Jamie in London.
Ein Jahr ist eine lange Zeit und der Levi, der nach Hause zurückkehrt, ist nicht mehr der Levi, den seine Freunde und seine Eltern vor einem Jahr verabschiedet haben.“

Meine Rezension dazu:
Ein Jahr kann viel verändern.
Levi kommt nach einem Jahr Weltreise nach Hause zurück, er sieht noch aus wie der Alte aber ansonsten hat sich einiges Verändert. Der partymachende, viel trinkende, Mädchen aufreißender Chaot hat auf Weltreise seine große Liebe getroffen. Er hat gelernt was ihm wirklich etwas bedeutet und was wichtig ist. Und all das hat er durch Jamie gelernt. Einem jungen Briten der durch ihn auflebt und seine Träume verwirklicht. Problem an der ganzen Sache ist nicht nur die Entfernung der beiden jetzt zueinander, sondern auch das Levi nicht weiß wie er sich outen soll. Dadurch dass er versucht es geheim zu halten, stößt er die Menschen die ihn schon vorher kannten und wichtig sind vor den Kopf.

Levi und Jamie sind wirklich Zucker und die Tagebucheinträge aus ihrer Zeit auf Weltreise haben mich schwärmen und schmunzeln lassen. Levi auf seinem Weg zu begleiten, sein Verhalten und seine Fehler mitzuerleben hat mich einerseits zum verzweifeln gebracht, aber andererseits konnte ich ihn auch verstehen. Jamie gegenüber und auch bei Leo konnte man den wahren Levi kennen und lieben lernen und man hat ihm gewünscht dass alles gut geht.

Eine süße Geschichte über die erste Liebe und das finden zu sich selbst und dazu zu stehen. Von mir eine klare Leseempfehlung!

(K)ein Flug zurück
„Kyle muss seinen Flug nach Texas unbedingt bekommen! Nachdem er seinen Neffen in der jüngsten Vergangenheit so oft vertröstet hat, kann er es sich nicht leisten, schon wieder ein Versprechen zu brechen.
Als jedoch ein Schneesturm seine Pläne durchkreuzt und ein alter Bekannter zurück in Kyles Leben geschneit kommt, wird aus der Reise zurück zu seiner Familie eine Reise zurück in seine Vergangenheit. Schon bald muss sich Kyle die Frage stellen, was nun Vergangenheit und was Zukunft ist.“

Meine Rezension dazu:
Die Geschichte von Kyle hat mich ganz schön mitgenommen. Nicht nur das was Casey ihm angetan hat, sondern vor allem was danach geschah. Ich weiß nicht ob ich Casey so schnell hätte verzeihen können, auch wenn ich mit Kyle übereinstimme, dass er für das danach keine Schuld trägt. Aber Menschen machen Fehler, vor allem wenn sie noch so jung sind und Angst haben. Und das er es wirklich bereut, konnte selbst ich als Leser spüren. Außerdem sind die beiden wirklich süß zusammen! Casey trägt das Herz auf der Zunge und beweist dass er nicht mehr der 18 Jährige Junge ist, sondern ein Mann der wirklich weiß was er will und dazu steht.
Kyles Bruder und seine Frau waren dann noch ein zusätzliches Highlight in der Geschichte und ich fand es schön dass sie so geschlossen hinter ihm stehen.

Alles in allem war es eine traurig schöne Geschichte, voller Liebe und Hoffnung. Und von mir eine Empfehlung an alle, die gerne Geschichten lesen in denen sich trotz Dunkelheit alles dem Licht zu wendet.

Autorenseite auf Amazon:
https://www.amazon.de/kindle-dbs/author/ref=dbs_P_W_auth?_encoding=UTF8&author=Ray%20Celar&searchAlias=digital-text&asin=B077YHC9CJ

Ray Celar, Jahrgang 95, ist seit frühster Kindheit von Büchern und Geschichten begeistert. Seit jeher fasziniert von verschiedenster Literatur, begann Ray schon im Alter von sieben Jahren mit dem Schreiben der ersten eigenen Geschichten und Songtexte.
Im Alter von dreiundzwanzig Jahren veröffentlichte Ray den ersten Roman, seither folgten verschiedene Veröffentlichungen im Bereich Romance, New Adult sowie Novellen und Kurzgeschichten.

Ray hat eine schöne Auswahl der unterschiedlichsten Bücher, von humorvoll bis nachdenklich ist alles dabei!

Ich wünsche euch viel Spaß beim schmökern und freu mich über Rückmeldungen wenn ihr was gefunden habt.